Pork Belly Burnt Ends & Hüftsteaks vom kanadischen Bison

Liebe Gäste,

 

die Empfehlung vom Küchenchef

Pork Belly Burnt Ends – verbrannte Enden

Wortwörtlich übersetzt bedeutet der Name eigentlich verbrannte Endstücke. Doch wie kann so etwas lecker sein? Natürlich sind die Endstücke nicht wirklich verbrannt. Aber sie liegen länger auf dem Grill bzw. Smoker und bekommen eine dunkle Kruste, die aussieht als wenn es verbrannt wäre. Doch die Kruste ist natürlich nicht wirklich verbrannt, denn bei einer Gartemperatur von 110-120 Grad verbrennt so schnell nichts. Richtig zubereitet sind Burnt Ends sozusagen der heilige Gral des Barbecues! Es gibt kaum etwas Schmackhafteres als richtig gut gemachte Burnt Ends! Früher wollte sie kaum jemand haben und man favorisierte beim Brisket die mageren Scheiben vom Flat. Die fettigeren Stücke des Briskets, blieben in der Regel für den Koch.
Heutzutage ist das anders und die Barbecue-Judges der Kansas City Barbecue Society (KCBS) lieben die Burnt Ends. Grillteams versuchen die perfekten Endstücke in die Turn-In Box bei Grillmeisterschaften zu legen. Geschmackvoll, mit einer schönen Kruste, gleichzeitig zart und saftig, sollten die perfekten Burnt Ends sein.

Als Vorspeise oder Appetitanreger für 7.20 Euro

Steaks vom kanadischen Bison aus dem Herz der Hüfte

Bekannt durch seine mächtige, eindrucksvolle Erscheinung in unzähligen Indianerfilmen, ist der Bison, solange es Menschen gibt, von Ihnen gejagt worden. Für die Indianer war der Bison ein zentraler Bestandteil ihres Lebens. Zu halten ist der Bison nur freilaufend und am Besten in seiner ursprünglichen Heimat: der amerikanischen Prärie. Hier gibt es bis zu 180 verschiedene Kräuter und Mineralien, die dem Bison-Fleisch einen frischen, würzigen Geschmack verleihen.
Geschmacksträger beim Bison ist das Fleisch an sich und nicht das Fett, dessen Anteil ohnehin sehr gering ausfällt. Bisonfleisch enthält überproportional viel Eisen, Zink, Selen und zahlreiche Vitamine. Es wird durch den Menschen wesentlich schneller abgebaut und es erfolgt nach dem Verzehr kein Übersättigungsgefühl. Das macht Bison Fleisch zur idealen Sportlernahrung.
Bison-Steak (160g.)
inkl. Beilage nach Wahl
39,40 Euro

 

Serviert als 3. Gänge-Menü

I. Pork belly burnt ends
II. Bisonsteak inkl. Beilage nach Wahl
III. Creme Brulee für 48.20 Euro

Reservieren Sie am besten gleich einen Tisch:

Reservierungsdaten
Kontaktdaten

Wir freuen uns auf Sie,
Christopher Stein & das Insel-vom-Stein-Team

T I M E T O m E A T

Insel vom Stein

by Insel vom Stein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.